ge
galerie und edition online
¦ Home ¦ K√ľnstler/innen ¦ Grafiken und Multiples ¦ Plastiken und Objekte ¦ Fotos ¦ Kontakt ¦ Links ¦
Bilder


Claudio Moser

Claudio Moser (*1959)
Tawe, s/w Fotografie 31 /130, 2002,
Papiergrösse: 27 x 40 cm






Claudio Moser

Claudio Moser
(*1959 in Aarau)

1981 - 84 Ausbildung an der Ecole Supérieure d'Art Visuel in Genf bei Francis Reusser und François Albera. 1987 - 88 Aufenthalt am Istituto Svizzero di Roma. Ab 1989 diverse Einzelausstellungen im In- und Ausland. 1990, 1991 und 1993 Eidgenössisches Kunststipendium. 1993 - 94 Atelier des Aargauer Kuratoriums an der Cité International des Arts in Paris, 1995 - 96 Atelier der Schweizerischen Eidgenossenschaft am P.S.1 in New York, 2001 Werksemester London der Zuger Kulturstiftung Landis & Gyr. 2003 Aufenthalt im Gushul Studio in Blairmore, Alberta (Kanada). 2006 - 07 Atelier des Aargauer Kuratoriums in Berlin. 1999 - 2004 Mitglied der Eidgenössischen Kunstkommission.
Claudio Moser bewegt sich als Reisender, Flaneur und Beobachter durch Agglomerationen oder entleerte Landschaften. Seine Motive findet er vorwiegend an der Peripherie urbaner Zentren: Kiesplätze, Brachland, Strassen, Baustellen ebenso wie Waldränder und Grenzbereiche zwischen Innen- und Aussenräumen. In seinen Fotografien und Videoarbeiten hält er Ausschnitte und Situationen im Nahbereich fest. Dabei fügen sich die Gegenstände zu einem Bild, das entweder architektonisch bestimmt ist oder sich wie eine weite Landschaft offen und fliessend zeigt. Immer wieder rückt Claudio Moser seine Fotografien in die Nähe der Malerei und sucht in nuancierten Grautönen und differenzierten Farbmodulationen - auch mittels modernster Fototechnik - die Reibung mit diesem Medium.

Links:
•  Fotomuseum Winterthur
•  www.claudiomoser.com

↑  Seitenanfang

©  galerie und edition ge ch-winterthur  -  08.12.2019