ge
galerie und edition online
Bilder


Camille Graeser

Hannes Vogel (*1938)
Der Pass und der Himmel -
das grosse Maul das uns frisst
Gouache auf Papier, 1984
70 x 50 cm

Hannes Vogel

Hannes Vogel
(*1938 in Chur)

Ausbildung am Centre Froment und an der Académie Julian in Paris (1959). Hannes Vogel ist seit 1966 freischaffender Künstler und gehört zu den Pionieren der Videokunst in der Schweiz. In den Siebzigerjahren wird Text ein Werkzeug neben, gegenüber und mit dem Bild. Es entstehen die ersten Filme, Videos, Videoinstallationen und Fotoabeiten. Er schuf zahlreiche Werke für den öffentlichen Raum. Hannes Vogel lebt und arbeitet in Village-Neuf (Frankreich) bei Basel und Mathon (GR).

Link:
•  www.hapevogel.com

Papierobjekte

Camille Graeser

Hannes Vogel (*1938)
Papierobjekt, 1978
25 x 25 cm

Camille Graeser

Hannes Vogel (*1938)
Papierobjekt, 1978
25 x 25 cm

Camille Graeser

Hannes Vogel (*1938)
Papierobjekt, 1978
25 x 25 cm

Camille Graeser

Hannes Vogel (*1938)
kurze Gerade, 1977
Papierobjekt
34 x 41 cm

Fotos

Camille Graeser

Hannes Vogel (*1938)
8400, Vitodurum
Foto
55 x 175 cm

Camille Graeser

Hannes Vogel (*1938)
N M D N M D
Erstes Leuchtröhrenobjekt,
Kunstmuseum Bern, 1988
Foto 70 x 100 cm