ge
galerie und edition online
¦ Home ¦ Künstler/innen ¦ Grafiken und Multiples ¦ Plastiken und Objekte ¦ Fotos ¦ Kontakt ¦ Links ¦
Warja Lavater

Warja Lavater
(*1913 in Winterthur, † 2007 in Zürich)

Aufgewachsen in Russland und Griechenland. 1931 bis 1935 Ausbildung als Grafikerin an der Kunstgewerbeschule Zürich. 1936 bis 1958 selbstständige Tätigkeit als Grafikerin in Zürich. 1958 bis 1960 Aufenthalt in New York und Beginn der Tätigkeit als freischaffende Künstlerin. Ab 1961 Atelier in Paris. 1962 erstes Buch: «Willhelm Tell», herausgegeben vom Museum of Modern Art, New York. 1963 Beginn der Zusammenarbeit mit dem Galeristen und Verleger Adrien Maeght, Paris.

Link:
•  Wikipedia

Bilder

Warja Lavater

Warja Lavater (1913-2007)
Pictogramm II, Angeregte ... Aufgeregte ... Ab ... geregte, 28 x 33 cm

Warja Lavater

Warja Lavater (1913-2007)
L' EXTRA.....ORDINNAIRE, Pictogramme, 1972, 71 x 87 cm, Gouache, Aquarell

Grafiken

Warja Lavater

Warja Lavater (1913-2007)
Les Cafés des Artists, 1972, Siebdruck 21/50, 50 x 65 cm

↑  Seitenanfang

ge
©  galerie und edition ge, ch-winterthur
20.10.2020