ge
galerie und edition online
¦ Home ¦ Künstler/innen ¦ Grafiken und Multiples ¦ Plastiken und Objekte ¦ Fotos ¦ Kontakt ¦ Links ¦
Wilfrid Moser

Wilfrid Moser
(*1914 in Zürich, † 1997 in Zürich)

Geboren 1914 in Zürich. Vorübergehendes Violinstudium. 1930/31 Aufenthalt in Paris. 1935 bis 1938 Reisen und Aufenthalte in Italien, Spanien, Marokko und Zentralafrika. Beginnt zu malen. 1941 bis 1945 in Ascona. Erste, noch figurative Holzschnitte. Lebt seit 1945 in Paris und Zürich. 1952 erste tachistische Gemälde. Zählt zur Ecole de Paris. Anfangs der sechziger Jahre Bretterbilder und Collagen mit gegenständlichen Elementen und Holzschnitte.

Schafft bemalte begehbare Plastiken. Wendet sich gegen 1970 wieder der Malerei zu. 1971-1978 Zentralpräsident der GSMBA. Zahlreiche Ausstellungen in Museen und Galerien im In- und Ausland. Wilfrid Moser stirbt 1997 in Zürich.

Links:
•  Historisches Lexikon der Schweiz
•  Stiftung Wilfrid Moser

Bilder

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Sortie, 1964, Oel und Collage auf Leinwand, 65 x 80 cm
reserviert

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Die Götter im Regen, Oel auf Leinwand, 81 x 100 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
la dernière neige, 1976, Oel auf Leinwand, 81 x 116 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
le bout du monde, 1976, Oel und Acryl auf Leinwand, 81 x 116 cm
reserviert

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Geröll, um 1977, Oel auf Leinwand, 73 x 90 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Leonidas, 1982, Oel auf Leinwand, 56 x 83 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
singende Blumen, Oel auf Leinwand, 50 x 61 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
ohne Titel, Oel und Acryl auf Leinwand, 73 x 92 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Kathedrale, 1953, Oel auf Leinwand, 83 x 56 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Le Bar des sports, 1963, Oel auf Leinwand, 38 x 55 cm
reserviert

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Ohne Titel, Oel auf Leinwand, 50 x 61 cm

Zeichnungen

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Zeichnung, 1981, Oelkreide auf Papier, 26 x 35 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Zeichnung, 1990, Oelkreide auf Papier, 30 x 40 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Zeichnung, 1986, Oelkreide auf Papier, 30 x 40 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Zeichnung, Oelkreide auf Papier, 24 x 31 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Zeichnung, 1984, Oelkreide auf Papier, 22 x 30 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Zeichnung, 1981, Oelkreide/Mischtechnik auf Papier, 27 x 39 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Zeichnung, 1971, Oelkreide auf Papier, 35 x 54 cm

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Sortie, 1964, Oelkreide, Collage auf Papier, 50 x 60 cm
reserviert

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Carrara, Zeichnung 1973, Tusche auf Papier, 40 x 30 cm

Grafikmappe

Wilfrid Moser
L'heure du Goémon,
Text von Charles Estienne,
Farbholzschnitte von Wilfrid Moser
32 Exemplare, Ed. Jean Bucher,
Paris, 1966-67
Mappe mit 9 Blättern 41.2 x 64.4 cm,
Exemplar Nr. 18/32

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser

Grafiken

Wilfrid Moser

Wilfrid Moser (1914-1997)
Holzschnitt 98/150
70 x 50 cm

↑  Seitenanfang

ge
©  galerie und edition ge, ch-winterthur
25.05.2020